Illeta dels Banyets de la Reina

Main image

Galerie

Die Illeta dels Banyets ist eine der wichtigsten Ausgrabungsstätten im spanischen Mittelmeerraum, eine Synthese aller Kulturen, die unser Land bewohnt haben. Die frühesten Funde stammen aus der Kupfer- und Bronzezeit im zweiten Jahrtausend vor Christus. Von besonderer Bedeutung sind die Reste der iberischen Siedlung, die sich durch einige einzigartige Merkmale auszeichnet. Da nur wenige Wohnhäuser sowie zahlreiche Lager und Keramikreste gefunden wurden, kam man zu der Schlussfolgerung, dass es sich hier um eine bedeutende Handelsniederlassung gehandelt hat. Außerdem wurden auch zwei Tempel mit für diese Epoche einzigartigen Merkmalen entdeckt. Aus römischer Zeit stammen die Ruinen einiger kleiner Thermen und Bäder sowie die besonders bemerkenswerten Reste von Fischzuchtanlagen. Diesen Bauten verdankt die Enklave auch ihren Namen.

Mehr Informationen

Zeitplan

Preis

SOMMERPLAN. Vom 15. Juni bis 16. September Von Dienstag bis Samstag Von 9.00 bis 13.00 Uhr und von 18.00 bis 21.00 Uhr Sonn- und Feiertage von 9.00 bis 13.00 Uhr WINTERPLAN. Vom 17. September bis 14. Juni Von Dienstag bis Samstag Von 10:00 bis 14:00 Uhr und von 15:30 bis 17:30 Uhr Sonn- und Feiertage von 10:00 bis 14:00 Uhr