Onda

Onda

Main image

Ein Besuch in Onda bedeutet eine harmonische Mischung aus dem lebhaften Treiben einer Industriestadt und der friedlichen Atmosphäre eines geschichtsträchtigen Ortes. Es ist eine Annäherung an einen der weltweit größten Produktions- und Vertriebsorte für Keramik mit Herkunftsbezeichnung, der seit Jahrhunderten auf eine lange Tradition in diesem Produktionszweig zurückblicken kann. Auf einem Rundgang durch die Stadt erwarten den Besucher drei kulturelle Höhepunkte: das Museum der Naturwissenschaften, die Festung von Onda, eine der beeindruckendsten Festungsanlagen in unserem Land, in der eine herrliche Sammlung arabischer Stuckarbeiten sowie das Museum für örtliche Geschichte untergebracht sind, und das Fliesenmuseum Manolo Safont, eine Einrichtung, die zweifellos den gemeinsamen Nenner der Kachel- und Fliesentradition in der gesamten Region darstellt.


Wie komme ich hier hin:

Onda erreicht man auf der Autobahn A-7 und anschlieend ber die CV-10. Auerdem verkehren regelmig Linienbusse zwischen Onda und Vila-real bzw. Castellón.


Finden Sie

Name
Typen
Feierlichkeiten
Monumente
Museen
Naturlandschaften
Tourismusbüros
Unterkünfte
Unternehmen für aktiven Tourismus
Vranstaltungen

Lassen Sie sich inspirieren

image
Onda liegt in der Ebene der Plana Baixa de Castellón und ist einer der umfangreichsten Bezirke der Provinz. Sie können sowohl einen angenehmen Spaziergang durch die Altstadt, über jüdische und muslimische Anlagen, als auch über die vielen Wanderwege genießen. Onda ist außerdem das Tor zum Naturpark Sierra de Espadán und zum Tal Mijares. Was können Sie in Onda sehen und unternehmen?
image
Bei den Fernwanderwegen handelt es sich um Wege des europäischen Wegenetzes, die allgemein mit roten und weißen Markierungen gekennzeichnet sind, eine Länge von mehr als 50 Kilometern aufweisen und auf allen Arten von Wegen, Schluchten und Pfaden verlaufen. Die alten Routen wurden zum Vergnügen der Wanderer wiederhergestellt, die sie bereisen.
image
Mögen Sie historische Routen? Wenn die Antwort ja lautet, schlagen wir heute eine Route vor, die Sie lieben werden. Möchten Sie auch in die Fußstapfen von Cid Campeador treten, dem berühmten Ritter des 11. Jahrhunderts?
image
Im Südwesten der Provinz Castellón, in den letzten Ausläufern des iberischen Gebirges, liegt der Naturpark der Sierra de Espadán, das zweitgrößte Naturschutzgebiet der Region Valencia.

Nachrichten