Fest des Nostre Senyor Robat

Main image

Galerie

Jedes Jahr im November wird in Onil traditionell das Fest des Nostre Senyor Robat gefeiert, bei dem den Ereignissen aus den Morgenstunden des 4. zum 5. November im Jahre 1824 in Onil gedacht wird, als die heilige Hostie Sagrada Forma Consagrada und andere Kultgegenstände von Nicolás Bernabeu gestohlen wurden. Nicolás Bernabeu wurde in Tibi geboren und war in seiner Jugend Messdiener in Onil.

Wahrscheinlich hatte er sich nach dem Gottesdienst in der Kirche versteckt und stahl das goldene Altargefäß, in dem sich die heilige Hostie zusammen mit anderen wertvollen Gegenständen befand. Als er die benachbarte Ortschaft Tibi erreichte, versteckte er seine Beute in aller Eile in einer Landschaft mit dem Namen Volta Blanca. Später kamen ihm Zweifel an der Sicherheit des Aufbewahrungsortes und er versteckte die Beute in der als La Pedrera bekannten Region, die sich ebenfalls im Gemeindebezirk Tibi befand.

Jetzt glaubte er, ein sicheres Versteck gefunden zu haben, und er machte sich auf den Weg nach Alicante, wo er einige Stücke verkaufen wollte. Hier wurde sich der Händler im Silberwarengeschäft Amérigo schnell bewusst, dass es sich bei der Ware um geraubte Stücke aus der Kirche in Onil handelte. Nicolás Bernabeu wurde verhaftet und in den Kerker der Palastfestung von Onil gesperrt. Nach einer schier endlosen und unermüdlichen Suche nach der heiligen Hostie durch die Einwohner von Onil in den umliegenden Ortschaften fand schließlich Teresa Carbonell aus Tibi am 28.

November 1824 die heilige Hostie in La Pedrera. Am 29. November 1824 kehrte die heilige Hostie dann in die Stadt Onil zurück, wo sie mit großen Feierlichkeiten von allen Einwohnern empfangen wurde. Mehr als hundert Jahre später, am 28. November 1943, beglaubigte Guillermo Hijarrubia, der Abgesandte des Erzbischofs von Valencia, die Echtheit der unversehrten heiligen Hostie. Und so gibt es die unversehrte heilige Hostie, Nostre Senyor Robat von Onil, auch heute noch.

In der Pfarrkirche des heiligen Apostels Jakob in Onil kann man während der Gottesdienste die geweihten Glasfenster bewundern, auf denen die Ereignisse des Fundes der unversehrten heiligen Hostie, Nostre Senyor Robat von Onil, beschrieben werden. Und seit ihrer Entdeckung sind bisher 182 Jahre vergangen...

Das Festprogramm wird durch einen Pilgerzug (wird dieses Jahr zum 7. Mal zwischen Ibi, Castalla und Onil durchgeführt), kulturelle Aktivitäten wie Konzerte, Theateraufführungen, Ausstellungen und Folkloreveranstaltungen vervollständigt.

Mehr Informationen

Zeitplan

Día 25 de noviembre de 2018, Peregrinación Tibi-Castalla-Onil
día 28 de noviembre, festividad del Nostre Senyor Robat

Anfangsdatum

27/11/2020

Ende

29/11/2020